Fakultät Medien und Informationswesen

Medien studieren in Offenburg

Wir bieten interdisziplinär ausgerichtete Medienstudiengänge mit aktuellen, praxisorientierten Inhalten aus den Bereichen Mediengestaltung, Medientechnik, Medienbetriebswirtschaftslehre und Medieninformatik.

In unserem 2009 erbauten Gebäude konzentriert sich die komplette Fakultät mit Hörsälen verschiedener Größen, Laboren, Studios, alle mit modernster Technik ausgestattet, sowie den Büros der Mitarbeiter und Lehrenden.

Bei uns werden Medien konzipiert, produziert und erforscht.

 

Anstehende Termine

21.4.15, 14.00 Uhr: Kolloquium der Abschlussarbeiten (hier finden Sie das Programm)11.6.15: Exkursion von MI3 und m.gp1 ins Gericht23.7.15: Werkschau[mehr]


Hochschule ist Mitglied in der EUA

Die Hochschule Offenburg ist in die European University Association (EUA) aufgenommen worden. Die Vereinigung ist ein Verbund der 850 besonders forschungsstarken Hochschulen in 47 europäischen Ländern.[mehr]


SHORTS (2): Doppelerfolg am Doku-Abend

Der junge Filmemacher Stefan Salm hat mit seiner bewegenden Dokumentation "Geraubte Jugend - Verlorene Jahre" sowohl das Publikum als auch die Doku-Jury überzeugt und gleich alle zwei Preise mit nach Hause genommen. [mehr]


SHORTS (1): Stummfilm und Provinzkomödie

Die Provinzkomödie "Menschsy" gewinnt am ersten SHORTS-Abend den Zuschauerpreis und das Hochschulorchester lässt mit der Vertonung eines Stummfilms das Kinoflair längst vergangener Zeiten im Offenburger FORUM-Kino aufleben. [mehr]


442 Absolventen verabschiedet

Feierlicher Studienabschluss: Bei der Hochschulfeier sind 442 Absolventinnen und Absolventinnen des Wintersemesters verabschiedet worden. Der malaysische Student Farid Hadri beeindruckte mit seiner Abschlussrede. Mit Fotogalerie![mehr]


Neues Career-Center-Programm

Im Sommersemester bietet das Career Center wieder ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm für Studierende. Vom erfolgreichen Studieren über die Bewerbungsphase bis zum ersten Job werden Seminare und Beratungen angeboten. [mehr]


Von Offenburg in die große Filmwelt

Ein Film- und Medienstudium in Offenburg verbindet: Beim Empfang der Filmhochschulen auf der Berlinale haben sich vier ehemalige Offenburger Studierende getroffen, die mittlerweile bundesweit in der Filmbranche studieren und arbeiten.[mehr]


Treffer 1 bis 7 von 83
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 Nächste > Letzte >>

Ansprechpartner

Bild_Saenger
Sänger, Volker, Prof. Dr. rer. pol.
Raum: D311
Badstraße 24
77652 Offenburg
0781 205-4724
volker.saenger@hs-offenburg.de
Sprechzeiten: Donnerstag, 10.00 - 11.00 Uhr

Meinungen unserer
Absolventinnen und Absolventen

Fabian Fallert
Senior Client Manager

Im Studium habe ich gelernt, was die Welt der Medien alles zu bieten hat und konnte für mich herausfinden, welchen Weg ich gehen will. Aus 'Ich möchte irgendwas mit Medien machen' wurde dann schlussendlich ein konkreter Berufswunsch.

» Weitere Meinungen lesen

Neben einer Film-, Schauspieler-, Location- und Crewdatenbank finden Studierende der Fakultät M+I auf der Filmwerkstatt Seite alles was für die interne Medien Produktion benötigt wird.

What's M+I gibt einen schnellen, aussagekräftigen Einblick in das Studium der Medien in Offenburg. Welche Projekte finden statt, wie sehen die Ergebnisse aus? Zielgruppe sind vor allem Studieninteressierte, aber auch neu immatrikulierte Studierende.

weiter zur interaktiven 3D-Visualisierung des D-Gebäudes des Campus Offenburg, wo die Fakultät M+I zuhause ist. Alternativ ein Video zur 3D-Visualisierung. Alles entstanden im Rahmen einer Projektarbeit von Jonas Schönauer, Fabian d´Abundo, Alisia Schäfer und Dimitrij Schmunk.

Auf der Suche nach einer passenden Firma fürs Praxissemester? MI-Practix beinhaltet umfassende Informationen über alle Praktika im Studium Medien in Offenburg aus den letzten Jahren.

Der MI-Guide ist ein hilfreicher Wegweiser zu vielfältigen Informationen rund ums Studium der Medien in Offenburg.

Campusradio Offenburg
Das Radio der Hochschule Offenburg ist eine Lernredaktion für die Studierenden der Medien.