Studentenprojekte

Die Interessen und Begabungen der Studenten der Fakultät Medien- und Informationswesen sind vielfältig und breit gefächert. Dies zeigt sich vor allem in den verschiedenen Studentenprojekten, angefangen von Abschlussarbeiten, über Projektarbeiten bis hin zu Zusatzleistungen außerhalb der Prüfungsordnung.

Die Spanne der behandelten Themen und Problemstellungen reicht von Projekten mit gestalterisch künstlerischem Schwerpunkt, wie Medieninstallationen und Lichtprojektionen bis zu Projekten mit dem Schwerpunkt IT, worunter App-Entwicklungen fallen. Andere Studenten beschäftigen sich hingegen mit Virtual-Reality-Anwendungen oder der Entwicklung einer interaktiven Twitterwall mit aufwändiger Steuerungsintelligenz. Die Themenbereiche lassen sich dabei meist nicht eindeutig abgrenzen, da häufig interdisziplinäre Fähigkeiten gefragt sind. Ein App-Entwickler muss nur programmieren können? Besser wäre, wenn er zusätzlich technisches Know-How vorweisen, die Nutzeroberfläche ansprechend gestalten und gleichzeitig Zeitaufwand und Kosten im Blick behalten könnte. Geht nicht? Unsere Absolventen der Fakultät Medien- und Informationswesen sind genau hierauf spezialisiert. Sie behalten den Überblick und sind Schnittstelle zwischen Medienwirtschaft, Medieninformatik, Medientechnik und Mediengestaltung.

Besonders erfreulich ist dabei die Tatsache, dass Unternehmen genau diese Kompetenz suchen, so dass studentische Projekte oftmals direkt für die Praxis erstellt und genutzt werden.