Erfolgreiche Master-Arbeit

„Unter Tannen“ erzählt die Geschichte der drei saarländischen Waldarbeiter Paul, Kalle und Boris, die im Wald, versteckt unter Tannen, einen mysteriösen Koffer finden, der ihr einfaches, provinziales Leben vollkommen auf den Kopf stellt... Angefangen von der ersten Idee und dem damit einhergehend Expose dauerten die Arbeiten bis zum fertigen Film zwei Jahre. Da das Budget der Hochschule bei Weitem nicht ausreichte, beantragte Thomas Scherer im Juni 2015 in einem langwierigen Prozess eine Filmförderung bei der Saarland Medien GmbH, der offiziellen Filmförderung des Saarlands. Zeitgleich lief die Produktion von seinem Kurzfilm "Reise nach Nirgendwo", der im November 2016 mit dem Camgaroo Award ausgezeichnet wurde. “Wir hatten die Hoffnung auf eine Annahme des Förderantrags fast aufgegeben, aber schlussendlich bekamen wir im November 2015 die Zusage und das Projekt war damit gesichert“, rekapituliert der Filmemacher die schwierige Entstehungsgeschichte von „Unter Tannen“. Über die Saarländische Filmförderung hinaus suchten sein Team und er vier Monate intensiv nach weiteren Sponsoren und konnten letztlich eine Vielzahl für das Projekt gewinnen.

Aufwendig war außerdem die Suche nach dem 14-köpfigen Cast für die erste Folge sowie nach Locations, Komparsen und dem Team. Schlussendlich wurde im August 2016 die erste Folge gedreht, die inzwischen fertig gestellt ist - und am 25. Januar auf dem Max Ophüls Filmfestival seine Uraufführung feiert. Der Film ist die Pilotfolge für eine gleichnamige Serie. Warum aber gleich ein so umfangreiches Konzept? „Für die Abschlussarbeit war es mir wichtig, ein filmisches Projekt anzugehen, das vielleicht über das Studium hinaus Bestand haben kann und eine berufliche Perspektive bildet“, beschreibt Thomas Scherer seine Intention. Und momentan sieht es mit der Umsetzung ganz gut aus: Es laufen Gespräche mit dem Saarländischen Rundfunk auf Hochtouren und wenn sie erfolgreich abgeschlossen werden, soll im Sommer die gesamte erste Staffel der Serie produziert werden. 


Das Saarbrücker Filmfestival Max Ophüls Preis ist seit 35 Jahren ein wichtiges Forum für die Förderung junger Talente aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Weitere Infos (Schauspieler, Sponsoren, Team) auf der Webseite: http://wpfilms.de/filme/unter-tannen

Zurück