Studienverlauf

Studium

Das Studium im Master-Studiengang Berufliche Bildung Medientechnik/Wirtschaft umfasst insgesamt drei Semester. Im technischen Bereich werden an der Hochschule Offenburg zunächst wissenschaftliche Grundlagen ergänzt und vertiefende wissenschaftliche Studieninhalte im Fachgebiet der Medientechnik und der Wirtschaftswissenschaften vermittelt.
Parallel dazu werden an der Pädagogischen Hochschule Freiburg vertiefende Studieninhalte im Bereich der Berufspädagogik und der Fachdidaktik gelehrt. Eine schulpraktische Phase von 4 Wochen nach dem 1. Studiensemester ist in den Studiengang integriert. Wesentlicher Bestandteil des letzten Studiensemesters ist die Erstellung einer Master-Thesis. Das Thema dieser Thesis sollte interdisziplinär aus dem technisch-wissenschaftlichen Bereich und dem erziehungswissenschaftlichen Bereich gewählt werden und die Fähigkeit nachweisen, wissenschaftliche Methoden und Erkenntnisse aus dem Fachgebiet selbständig anwenden und weiterentwickeln zu können.

Abschlussgrad des Studiums ist der „Master of Science“ (M.Sc.), der international anerkannt ist.

Master-Thesis

Die Masterarbeit bildet den Abschluss des Studiums. Sie wird intern an der Hochschule Offenburg oder an der Pädagogischen Hochschule Freiburg oder extern in Unternehmen der Medienbranche durchgeführt.
 
Ziel der Masterarbeit ist es, die Lösung eines vorgegebenen Problems, die Bearbeitung einer Fragestellung oder die Konzeption und Realisation eines selbstständigen Projektes und mit Hilfe der im Studium erworbenen theoretischen und praktischen Kenntnisse unter Anwendung wissenschaftlicher Methoden durchzuführen.
 
Gleichzeitig ist das Verfassen einer Dokumentation ein wesentlicher Bestendteil der Masterarbeit. Diese sollte alle wesentlichen Aspekte der Master-Arbeit abdecken und nach wissenschaftlichen Kriterien verfasst werden. 
Dazu gehören z.B.:
 

  • Inhaltsverzeichnis und Gliederung
  • Literaturverzeichnis
  • Abbildungsverzeichnis
  • Evtl. Stichwortverzeichnis
  • Evtl. Glossar
  • Kurzzusammenfassung und Abstract
  •  

Die Masterarbeit wird immer von einem Professor als Erstbetreuer und einem Zweitbetreuer betreut. Wobei entweder ein Professor der Hochschule Offenburg bzw. der Pädagogischen Hochschule Freiburg oder auch eine externe sachverständige Person aus einem Unternehmen der Medienbranche als Zweitbetreuer eingesetzt werden kann. Der Zweitbetreuer sollte mindestens den Bildungsgrad besitzen, den der Studierende anstrebt (Master of Science).
 

Die Themenfindung für eine Master-Arbeit kann auf dreierlei Weise erfolgen:

  • Das Thema für eine Master-Arbeit kann von einem Studierenden einem passenden Professor als Hauptbetreuer vorgeschlagen werden
  •  
  • Ein Professor bietet ein Thema für eine Masterarbeit an und sucht einen passenden Studierenden zur Bearbeitung des Themas
  •  
  • Ein Unternehmen bietet ein Thema an. Der Professor aus dem entsprechenden Fachgebiet bietet das Thema einem geeigneten Studierenden zur Bearbeitung an.
  •  

Die Bearbeitungszeit für Masterarbeiten beträgt maximal sechs Monate. Auf Antrag kann die Bearbeitungszeit in besonderen Fällen vom Vorsitzenden des Prüfungsausschusses um drei Monate verlängert werden.
 
 Voraussetzung für die Aufnahme der Master-Arbeit ist, dass 85% aller Credits erreicht worden sind (ohne Berücksichtigung der Master-Thesis).

Weiterführende Links: