Prof. Dr. phil. Hans-Ulrich Werner

Werner
Raum: D319
Badstraße 24
77652 Offenburg
0781 205-4753 hans-ulrich.werner@hs-offenburg.de Mittwoch 0900 bis 0930, 1530 bis 1630

Funktion

Lehrveranstaltungen (aktuelles und vorhergehendes Semester)

  • Akustische Kommunikation, M+I517
  • Audiogestaltung, M+I113
  • Audiovisuelle Komposition & Performance, M+I520
  • Auditive Mediengestaltung, M+I159
  • Film- und Medienmusik, M+I171
  • Mediendidaktik, M+I515
  • Sound Studies-Radio Art, M+I177
  • Sounddesign + Klanggestaltung, M+I170
  • Soundkonzeption, M+I211
  • Studio Audio & Video, M+I114
  • Studio Sounddesign, M+I212
  • Tonaufnahme und -mischung, M+I172
  • Tonbearbeitung für Animation und Radio, M+I164

Aufgaben

Audioproduktion | Sound Design Medien Didaktik | Sound Studies - Radiokunst

Sprechzeiten

Mittwoch 0900 bis 0930, 1530 bis 1630

Stellenbeschreibung

Professur Audio Produktion| Sound Design | Medien- und Hochschuldidaktik | RadioKunst

Lebenslauf

Akademischer Werdegang

Dipl.Ing. Ton- und Bild/Musik an der Hochschule Düsseldorf und Robert-Schumann-Hochschule Musik

M.A. Publizistik- und Kommunikationswissenschaft, Psychologie und Musikwissenschaft, Ruhr Universität Bochum

Master of Arts in Media Edcuation, Universität Hagen/Paderborn

Dr. phil. Musikwissenschaft und Akustische Kommunikation an der Universität Kassel

Berufstätigkeit

Toningenieur bei Film, TV und Radio

Musik- und Kulturautor für alle deutschsprachigen öffentlich-rechtlichen Sender

Sound Designer für Hörfunk und Fernsehen am WDR Köln

Radiokunst bei "realambient", WDR, HR2, DLR, Goethe-Institute in Madrid, Vancouver, Chicago, Montevideo

Intermediale Film- und Radioprojekte, Klangregie über die Stadt und Medienwelt Chicago

Produzent von wissenschaftlich-künstlerischen Werkstattberichten mit DVDs für die Universität Siegen

 

 

 

 

Forschungsschwerpunkte

Forschungsprojekte

2004 Symposium KlangOrte mit der Universität Kassel, 

2005 Mediendidaktik Filmsound mit David Sonnenschein, LA, mit WDR Köln

2006 Soundscape-Dialog mit Stiftung Zuhören und HR2

2008 Studs Terkel: Alltagsjournalismus mit Universität Salzburg, Kommunikationswissenschaft

2009 Medien - Kreativität - Interdisziplinarität - Medienfakultät Hochschule Offenburg

2012 Elektronische Musik und Digitale Komposition mit University of California Riverside, UCR

2013 Montage - Collage - Komposition mit University of California Riverside UCR 

2014-2015 Akustische Kreativität mit University of California Riverside UCR für Universität Siegen

2014 bis 2016 kooperative Promotion von J. Lehmann "Akustische Markenkommunikation" mit der TU Ilmenau

 

Kooperationen mit der Praxis

ARD/ZDF Medienakademie Nürnberg

TeleVisor Mediendienstleistungen Köln

WDR Köln

Arte, Strasbourg

Label realambient in Köln

Corporate Sound Basel

Klanghaus Tessin

Jim Metzner, Pulse of the Planet, Kingston/NY

 

 

 

 

 

 

 

Publikationen

Bücher und Buchbeiträge

Hörtexte und Werkstattberichte: Sound Kunst Didaktik als Autor, Herausgeber und Produzent:

1992 Soundscapes, Basel AKROAMA

1995 KlangWege, Universität Kassel, Stadtplanung

1997 SoundScapeDesign, Basel, AKROAMA mit DVD

1997 Radio Soundscapes mit Co-AutorInnen und CD, Universität Siegen

1999 TV-Soundscapes: Klangspuren für einen Film und eine Stadt (mit CD)

2003 Variationen auf Virtual Audio (mit CD), gemeinsam mit Götz Schmedes, Universität Siegen

2004 KlangOrte, Universität Kassel, gemeinsam mit Detlev Ipsen u.a.

2006 Media Soundscapes I und II, mit DVD, mit Ralf Lankau, Universität Siegen

2006 Soundscape Dialog. für HR2 und Stiftung Zuhören, Göttingen Verlag V&R

2008 Studs Terkel, Oral Historian und Journalist, gemeinsam Anna-Maria-Liebenwein, Elisabeth Klaus, Uli Swidler

2009 Medien-Kreativität-Interdisziplinarität, mit Ralf Lankau, Universität Siegen

2012 Digital Composition, gemeinsam mit Paulo Chagas, UCR, für die Universität Siegen

2013 i.V. Montage, Collage, Komposition, gemeinsam mit Paulo Chagas, UCR, für die Universität Siegen

 

 

 

Discographie

1992 Der Spurensucher des Amerikanischen Traums: Hörfunk und Fernsehen zu Studs Terkel

1999 Chicago Chicago für WDR-Filmredaktion

2004 Studio Akustische Kunst im WDR- MetaSonTeVideo

2006 DVD Lisboa Reloaded. Audiovisuelle Projektionen

 

 

Sonstige

Fachorganisationen

Verband Deutscher Tonmeister VDT

Gutachtertätigkeiten

aqas-Gutachter für Studiengänge mit Thema Sound, Köln, Dortmund, Detmold

Weitere Aktivitäten

Aufenthalte, Vorträge und Kooperation mit:

Syracuse University

Oswego University

UCRiverside

SAIC School of the Art Institute Chicago

Experimental Sound Studio Chicago

Simon-Fraser-University Vancouver

 

 
ZurückSpeichern als docx