MachineLearn-ING

Maschinelles Lernen für Anwender*innen aus den Ingenieurwissenschaften

Die Hochschule Offenburg verfügt über einen wachsenden Weiterbildungssektor, der momentan fünf Masterstudiengänge sowie Zertifikatskurse umfasst. Die Hochschule ist in zahlreiche regionale Netzwerke integriert, die teilweise explizit auf Digitalisierung und Weiterbildung hin ausgerichtet sind. Diese Netzwerke werden für das Modellprojekt MachineLearn-ING genutzt, um berufstätige High-Professionals für die Weiterbildung zu aktivieren. Fachlicher Inhalt von MachineLearn-ING ist das Maschinelle Lernen, das als wichtiger Innovationsmotor für die Digitalisierung gilt. Die organisatorische Ausgestaltung des Weiterbildungskurses ist auf den engen zeitlichen Rahmen der Zielgruppe ausgerichtet.
Das Projekt wird somit zum Modell-Case, um spezifische Zielgruppen für die zukunftsorientierten Qualifikationsprogramme der Arbeitswelt 4.0 zu erreichen.

Interessenten für den Weiterbildungskurs MachineLearn-ING / Maschinelles Lernen können sich über die Webseite des Instituts für Wissenschaftliche Weiterbildung anmelden: https://iww.hs-offenburg.de/

Das Projekt wird gefördert im Programm SmartQualifiziert, das wiederum Teil der Initiative Future Skills des Stifterverbandes ist.