Server-Wartungsarbeiten am 26. und 27.08.! An beiden Tagen kann es bei Bewerbungen, Einschreibungen oder Anträge auf Immatrikulation sowie andere studentischen Anwendungen (Rückmeldung, Immatrikulationsbescheinigungen etc.) zu Einschränkungen kommen. Ab dem 28.08. stehen alle Funktionen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Ubiquitous und Web-Applications

Aufgaben und Ziele

Der Fokus des La­bors liegt auf mo­bi­len An­wen­dun­gen unter an­de­rem für Smart­pho­nes, ein­schlie­ß­lich so­ge­nann­ter Apps und Web Brow­ser-An­wen­dun­gen. Wir er­for­schen die Ent­wick­lung von qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ger Soft­ware. Dabei ver­wen­den wir eta­blier­te Me­tho­den der Soft­ware­tech­nik oder ent­wi­ckeln diese wei­ter, wie mo­dell-ba­sier­te Ent­wick­lung, Tes­ten und Usa­bi­li­ty En­gi­nee­ring. Ins­be­son­de­re er­for­schen wir Va­ria­bi­li­täts­ma­nage­ment und neue Be­nut­zer-Schnitt­stel­len ba­sie­rend auf Sen­so­ren.

Wissenschaftliche Laborleiterin

Prof. Dr. Katharina Mehner-Heindl

Laborassistent 

Peter Wozniak (B.Sc)

Webseite des Labors

 Labor Ubiquitous and Web-Applications
 

Hard- und Software

 1x HTC Desire

  •  Prozessor:  1 GHz
  • Betriebssystem: Android™ 2.1 (Éclair) mit HTC Sense™ 

1x HTC Legend

  •  Prozessor: 600 MHz
  • Betriebssystem: Android™ 2.1 (Éclair) mit HTC Sense™ 

1x Samsung Galaxy S

  •  Prozessor: 1 GHz ARM Cortex-A8
  • Betriebssystem: Android 2.2 (Froyo)

 1x Google Nexus S

  •  Prozessor: 1 GHz Cortex A8 (Hummingbird)
  • Betriebssystem: Android 2.3 (Gingerbread)

 Sony Ericsson Xperia Arc 

  • Prozessor: 1 GHz Scorpion Processor
  • Betriebssystem: Android 2.3 (Gingerbread)