Alumni mit "VR TRIBES" auf VR Experience Day

Von: jd

Der VR Experience Day ist eine Veranstaltung des Animationsinstituts der Filmakademie Baden Württemberg im Albrecht-Ade-Studio auf dem Campus der Filmakademie in Ludwigsburg. Seit knapp einem Jahr sind die vier Alumni der Fakultät Medien und Informationswesen der Hochschule Offenburg dort im Programm VR Now des Animationsinstituts der Filmakademie und feilen an ihrem etwas anderen VR Game: "VR TRIBES" ist ein asymmetrisches VR Multiplayer-Spiel für vier Spieler bei dem es sowohl um das Miteinander als auch um das Gegeneinander geht und das alles aus zwei verschiedenen Ansichten.

Abseits jeglicher Zivilisation leben drei völlig unterschiedliche Völker auf einer Insel. Auf einer Seite, in dichten Wäldern, lebt das Waldvolk. Nicht weit davon entfernt, in den Bergen, hat sich das Bergvolk niedergelassen. Ganz am Ende der Insel hat sich das Seevolk niedergelassen, dem menschlichen Erscheinungsbild recht ähnlich. Die drei Völker schließen sich aber zusammen, als ihre Welt von einem riesigen, mysteriösen Wesen bedroht wird. Es gilt daher den VR Spieler aus seiner Einsamkeit zu befreien und ihn mit der Außenwelt zu verküpfen.

Ein Interview mit dem "VR TRIBES"-Team gibt es unter https://www.mfg.de/aktuelles/details/1599-das-spiel-mit-den-virtuellen-welten/

Weitere Informationen zum VR Experience Day gibt es unter https://animationsinstitut.de/de/vrexperienceday/allgemeines/

VR NOW

VR NOW ist eine Initiative des Animationsinstituts der Filmakademie Baden-Württemberg in Partnerschaft mit der MFG Baden-Württemberg und wird finanziert vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg. Die Bewerbungsfrist für die nächste Runde VR NOW endet am 1. Dezember 2019.

Zurück