Symposium »Living in Posthuman Worlds«

Von: df/cp

In einem Workshop mit dem Titel "Interactive Ethnographies as Parasitic Ecologies” werden zur Vorbereitung einer zweiten Forschungsreise von DE\GLOBALIZE an das IISc Bangalore anhand von Texten und Filmbeispielen Fragen der Kameraführung und -einstellungen wie auch interaktive Dokumentationsformate diskutiert.

DE\GLOBALIZE ist ein künstlerisches Forschungsprojekt der Hochschule Offenburg zum Klimawandel unter Leitung von Prof. Daniel Fetzner und Dr. Martin Dornberg mit dem elektronischen Musiker Ephraim Wegner. Drei medienethnografische Interventionen in Indien, Ägypten und am Oberrhein sollen das Thema der "Critical Zone" in den verschiedenen Regionen auf eine Vergleichsebene bringen. Das interdisziplinäre Projekt wird in Kooperation mit dem Indian Institute of Science in Bangalore, der German University in Cairo sowie der INSA Strasbourg durchgeführt.

Weitere Infos unter http://deglobalize.com
Anmeldung zu dem Workshop unter daniel.fetzner@hs-offenburg.de

Programm

 

 

Zurück