Modulhandbuch

Medien und Informationswesen (MI)

Medienintegration

Empfohlene Vorkenntnisse

Interesse an Medienkonzeption und Medienproduktion im Bereich interaktiver multimedialer Anwendungen

Lehrform Seminar
Lernziele / Kompetenzen

Vertiefung und Professionalisierung von Kompetenzen im Bereich der inhaltlichen Konzeption und der praktischen Umsetzung von interaktiven multimedialen Anwendungen

Dauer 2
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90
Workload 150
ECTS 5.0
Leistungspunkte Noten

5 ECTS

Praktische Arbeit (Konzeption Multimedia und Rich Media, Studio Multimedia und Rich Media)

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Roland Riempp

Max. Teilnehmer 5
Empf. Semester 4 bis 6
Haeufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Bachelor MI, Hauptstudium, Vertiefungsbereich Mediengestaltung

Veranstaltungen

Konzeption Multimedia und Rich Media

Art Seminar
Nr. M+I232
SWS 2.0
Lerninhalt
  • Der kreative Prozess, Ideenfindung, Konzeption, Erstellung eines Screenbooks
  • Funktion und Wirkung medialer Elemente im Zusammenspiel des multimedialen Kontextes. Spezifische Wirkung und dezidierte Funktion der einzelnen Teilmedien (Text, Standbild, Laufbild, Animation, Audio).
  • Aspekte der Interaktivität. Unterschiedliche Grade an Interaktivität. Spezifischer Einsatz der Interaktivität im multimedialen Kontext einer integrierten interaktiven multimedialen Anwendung
  • Spezifische Prozessorganisation und Workflow der Produktion von interaktiven multimedialen Anwendungen
  • Durchführung einer detaillierten Konzeption für ein konkretes interaktives multimediales Projekt. Erstellung eines detaillierten Screenbooks als Produktionsgrundlage und Produktionsfahrplan für die Umsetzung dieses Projektes innerhalb der zweiten Veranstaltung desselben Moduls.
Literatur
  • Costello, Vic: Multimedia Foundations: Core Concepts for Digital Design. Focal Press, 2011.
  • Macaulay, Michael: Fundamentals of Multimedia Design. Cengage Learning Services, 2011.
  • Hehn, T. & Riempp, R.: PDF@Flash: Multimediale interaktive PDF-Dokumente durch Integration von Flash, Springer, 2010.
  • Stapelkamp, T.: Interaction- und Interfacedesign, Springer, 2010
  • Kröner, P.: HTML5. Webseiten innovativ und zukunftssicher, Open Source Press, 2010
  • Jacobsen, J.: Website Konzeption, Addison-Wesley, 2009
  • Saffer, D.: Designing for Interaction: Creating Innovative Applications and Devices, New Riders, 2009
  • Brown, D.: Konzeption und Dokumentation erfolgreicher Webprojekte, mitp, 2009
  • Stapelkamp, T.: Screen- und Interfacedesign. Gestaltung und Usability, Springer, 2007
  • Stapelkamp, T.: DVD-Produktionen gestalten, erstellen, nutzen, Springer, 2007
  • Plag, F. & Riempp, R.: Interaktives Video im Internet mit Flash, Springer, 2006
  • Neumann, L.: Ideenfindung in der inhaltlichen Konzeption interaktiver Projekte, Lohmar, EUL-Verlag, 2004
  • Holzinger, Andreas: Basiswissen Multimedia, Bd.3: Design. Würzburg, Vogel Verlag, 2001.
  • Zeitschrift "Weave". Hamburg: Page Verlag, alle Ausgaben 2009-2011

Studio Multimedia und Rich Media

Art Seminar
Nr. M+I233
SWS 2.0
Lerninhalt
  • Produktion einer interaktiven multimedialen Anwendung auf der Basis eines zuvor erarbeiteten detaillierten Konzeptes (Screenbook).
  • Einsatz unterschiedlicher Technologien bei der Umsetzung (Adobe Flash, HTML 5 und CSS 3 sowie weitere Ansätze)
  • Einbindung verschiedener statischer und dynamischer Medienformen (Text, Standbild, Bewegtbild, Animation, Audio) auf der Basis eines integrierten multimedialen Gesamtkonzeptes
  • Implementierung interaktiver Funktionalität mittels fortgeschrittener Programmierung, entsprechend der zuvor erstellten Konzeption
Literatur
  • Hehn, T. & Riempp, R.: PDF@Flash: Multimediale interaktive PDF-Dokumente durch Integration von Flash, Springer, 2010
  • Vaughan, Tay: Multimedia - Making It Work, 8. Auflage. Mcgraw-Hill Professional, 2010
  • Kröner, P.: HTML5. Webseiten innovativ und zukunftssicher, Open Source Press, 2010
  • Weschkalnies, N. & Gasser, S.: Adobe Flash CS5 - Das umfassende Handbuch, Galileo Design, 2010
  • Müller, Florian: Professionelle Rich Client Lösungen mit Flex und Java - Web-Applikationen mit Flex-Frontend, Java-Backend und BlazeDS. Addison-Wesley, 2009
  • Stapelkamp, T.: DVD-Produktionen gestalten, erstellen, nutzen, Springer, 2007
  • Plag, F. & Riempp, R.: Interaktives Video im Internet mit Flash, Springer, 2006