Modulhandbuch - mgx

medien. gestaltung und produktion (m.gp)

Angewandte Medientechnik und IT 2

Empfohlene Vorkenntnisse

Teilnahme an der Vorlesung "Digitale Medien I"

Lehrform Vorlesung
Lernziele / Kompetenzen

Die technischen Gegebenheiten und aktuellen Produktionsverfahren im Bereich der digitalen Medien kennen; die Software-Systeme, den Workflow und die technisch-gestalterische Umsetzung für die 2D- und 3D-Computeranimation, für den Videoschnitt, die digitale Nachbearbeitung und für Visual-Effects und TV-Design kennen.

Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 4 SWS / 60h
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90h
Workload 150
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

bestandene Klausur + Abgabe der praktischen Arbeit

Leistungspunkte Noten

5 CP

Klausur K40 + Praktische Arbeit

Modulverantwortlicher

Katharina Mehner-Heindl

Max. Teilnehmer 105
Empf. Semester 2
Haeufigkeit jedes Jahr (WS)
Verwendbarkeit

Bachelor m.gp

Veranstaltungen

Praxis Computeranimation

Art Seminar
Nr. M+I165
SWS 2.0
Lerninhalt

Verschiedene Techniken und Programme mit denen Computeranimationen hergestellt wird werden vorgestellt, sowohl im 3D als auch 2D Bereich. Von der Idee bis zur Umsetzung werden unterschiedliche digitale Produktionen besprochen. Zusätzlich wird auf die Einsatzgebiete digitaler Animation eingegangen, wie zum Beispiel Games, VR, Simulationen, erzählerischer Animationsfilm und Motion Graphics und deren unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten und Umsetzungen untersucht. Begleitet wird das Seminar von Softwareeinführungen und zur Benotung muss ein kurzes Projekt aus dem Bereich umgesetzt werden.

  • Anwendung von Computeranimation
  • Techniken der Computeranimation
  • Planung und Workflow von Computeranimationen
  • Gestalterische Umsetzungen

 

Literatur

- Isaac Kerlow, The Art of 3D: Computer Animation and Effects, 2008

- Internetseiten der Hersteller:

autodesk.com, blender.org, videocopilot.net, unreal.com, unity.com, toonboom.com

- Foren:

 

cgsociety.org, cartoonbrew.com, gamasutra.com

 

Digitale Medien II

Art Vorlesung
Nr. M+I117
SWS 2.0
Lerninhalt
  • Digitale Medien 2 dient der Vertiefung und Weiterentwicklung der physikalischen und technischen Grundlagen der zur Medienproduktion eingesetzten Technologien. Die Inhalte haben eine deutlich produktionsbezogenere Ausrichtung und dienen der Vorbereitung auf die Fachseminare und die im Studienverlauf durchzuführenden Projekte.
  • Grundlagen der Computergraphik, der Computeranimation, der digitalen Audiotechnik, der digitalen Videotechnik und der digitalen Medienproduktion
  • Multimedia-Technik: CD-ROM- und DVD-Technologie, Multimedia über Netze, Grundlagen von Kompressions- und Streaming-Verfahren
  • Aspekte der digitalen Audio- und Videoproduktion, der Computergrafik und -animation und der Medienproduktion für verschiedene Plattformen, wie Web und Offline-Medien
Literatur
  • Kamp, Werner: AV-Mediengestaltung - Grundwissen, 4. Auflage. Europa-Lehrmittel, 2010.
  • Schmidt, Ulrich: Digitale Film- und Videotechnik, 3. Auflage. Hanser Fachbuchverlag, 2010.
  • Görne, Thomas: Tontechnik. Hanser, 2008.
  • Kühhirt, Uwe; Rittermann, Marco & Schmidt, Ulrich: Interaktive audiovisuelle Medien, 2. Auflage.Hansert, 2007.
  • Stapelkamp, Torsten: DVD-Produktionen gestalten erstellen nutzen. Heidelberg: Springer, 2007.
  • Heyna, A., Briede, M. & Schmidt, U.: Datenformate im Medienbereich. Hanser Fachbuchverlag, 2003.