Modulhandbuch - mgx

medien. gestaltung und produktion (m.gp)

Gestaltungspraxis 3a (Filmgestaltung, Montage)

Empfohlene Vorkenntnisse

keine

Lehrform Seminar
Lernziele / Kompetenzen

Die audiovisuellen Gestaltungsgrundlagen in praktischen Übungen anwenden; die Werkzeuge und Methoden der Videopraxis auswählen und nutzen können; eigene Videoproduktionen planen, herstellen und präsentieren können; Klang zielgerichtet mit visueller Gestaltung verbinden können; professionelle Editing- und Compositing-Systeme bei Videoproduktionen anwenden und damit anspruchsvoll gestalten und Filme bildnerisch optimieren können; digital generierte visuelle Effekte erzeugen und in Real- und Animationsfilmen einbinden können.

Dauer 1
SWS 8.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 8 SWS / 120h
Selbststudium / Gruppenarbeit: 120h
Workload 240h
ECTS 8.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

termingerechte Abgabe der praktischen Arbeiten

Leistungspunkte Noten

8 CP

Praktische Arbeit

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Heiner Behring

Max. Teilnehmer 10
Empf. Semester 3
Haeufigkeit jedes Jahr (WS)
Verwendbarkeit

Bachelor m.gp

Veranstaltungen

Filmmontage + Postproduktion

Art Seminar
Nr. M+I168
SWS 4.0
Lerninhalt
  • Analyse professioneller Produktionen aus den Bereichen Film, Games und Simulation in Hinblick auf Design, technische Umsetzung und Usability
  • Einsatzmöglichkeiten digitaler Technologien in der Postproduktion. Schnitt, CC, Compositing, Digitale Setergänzung, Tracking etc.
  • Vorstellung der unterschiedlichen Software, die in der digitalen Postproduktion zu Einsatz kommt
  • Workflow vom Dreh zum fertigen Shot

 

Literatur
  • Jeffrey A. Okun - The VES Handbook of Visual Effects: Industry Standard VFX Practices and Procedures
  • Hannes Rall (2015) - Animationsfilm Konzept und Produktion
  • Jim Blascovich - Infinite Reality: The Hidden Blueprint of Our Virtual Lives
  • Farhan Qureshi (2015): VFX and CG Survival Guide for Producers and Filmmakers
  • Rama Venkatasawmy (2012) The Digitization of Cinematic Visual Effects: Hollywood´s Coming of Age
  • Gundolf S. Freyermuth (2015) - Games I Game Design I Game Studies: Eine Einführung
  • Alle William Gibson und Neal Stephenson Romane,Tad Williams, Orson Scott Card etc.

Filmgestaltung

Art Seminar
Nr. M+I167
SWS 4.0