Modulhandbuch - mgx

medien. gestaltung und produktion (m.gp)

Medientechnik AV + Animation

Empfohlene Vorkenntnisse

keine

Lehrform Seminar
Lernziele / Kompetenzen

Die technischen und organisatorischen Vorraussetzungen für die digitale Produktion von Film und Videofilmen kennen;
die verschiedene Aufnahme und Abspielformate kennen;
Geräte und die notwendigen Arbeitsschnitte kennen;

die Technik der Bild- und Tonsysteme des digitalen Kinos, Mehrkanalsysteme und die Grundlagen der analogen Filmtechnik kennen;
die technischen und organisatorischen Bedingungen und die notwendigen Arbeitsschritte der Produktion von 2D- und 3D-Animationen kennen;

mit 2D- und 3DAnimationssystemen praktisch arbeiten und die gestellten Aufgaben
professionell umsetzen können.

Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 4 SWS / 60h
Selbststudium / Gruppenarbeit: 240h
Workload 300h
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

bestandene Klausur und Hausarbeit

Leistungspunkte Noten

10 CP
Klausur und Hausarbeit

Modulverantwortlicher

Prof. Sabine Hirtes

Max. Teilnehmer 35
Empf. Semester 5
Haeufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Bachelor m.gp

Veranstaltungen

Film/HD-Technik, Digital Cinema, Mehrkanalsysteme

Art Seminar
Nr. M+I290
SWS 2.0
Lerninhalt

Vertiefung der technischen Grundlagen und des Workflows digitaler Film- und Videoproduktion von der Aufnahme über die Postproduktion bis zur Ausstrahlung.

2D/3D-Animationssysteme

Art Vorlesung
Nr. M+I298
SWS 2.0