Modulhandbuch

gültig für alle Studierenden, die mit dem Sommersemester 2013 oder später ihr Studium beginnen

Medientechnik/Wirtschaft plus (MW-plus)

Technik der Druckvorstufe

Empfohlene Vorkenntnisse

keine

Lehrform Vorlesung/Übung
Lernziele / Kompetenzen

Nach erfolgreichem Abschluss der Vorlesung erwerben die Studierenden:

in Druckvorstufe

  • einen Einblick in die Druckindustrie und neue Kommunikationsmedien:
  • eine Übersicht der geschichtliche Entwicklung:
  • Grungkenntnisse in Mediendesign:
  • Geundkenntnisse in Medienproduktion - Vom Text zum Satz
  • Medienproduktion - Von der Bildvorlage zum Reproduktionsprodukt
  • Medienmeutrale Datenhaltung
  • Grundkenntnisse in Crossmedia

in Fotografie

  • selbständig ein Aufnahmeshooting zu planen, zu gestalten und durchzuführen
  • die korrekte Technik einzusetzen
  • die Beleuchtung auszuwählen und anzupassen
  • die Aufnahmen zu verwalten und digital zu bearbeiten

 

 

Dauer 1 Semester
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90
Workload 150
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Klausurarbeit K60

Modulverantwortlicher

Dipl. Ing. (FH) Oliver Vauderwange

Max. Teilnehmer 36
Haeufigkeit jedes Jahr (WS)
Veranstaltungen

Fotografie, Licht- und Bildgestaltung

Art Vorlesung
Nr. M+I151
SWS 2.0
Lerninhalt

Theoretische Grundlagen
Konzeption und Gestaltung in Fotografie
Beleuchtung
Fotografieren
- im Studio
- Natur
- Porträt
- Sport
Umgang mit Brennweiten
digitale Bildbearbeitung

Literatur
  • J. Esen: Digitale Fotografie: Grundlagen und Fotopraxis
  • Richard Zierl: Technische Fotografie. für Naturwissenschaftler, Mediziner und Ingenieure
  • Klaus Kindermann, Ulrich Dorn: Fotografieren für Fortgeschrittene: Foto-, Licht- und Aufnahmetechnik optimal einsetzen
  • John Hedgecoe: Fotografieren: Die neue große Fotoschule
  • Tom Striewisch: Digitalfotografie für Fortgeschrittene: Perfekt fotografieren. Bildbearbeitung am Computer

Technik der Druckvorstufe

Art Vorlesung
Nr. M+I141
SWS 2.0
Lerninhalt
  • Druckindustrie und neue Kommunikationsmedien.
  • Entwicklung der Medienmärkte, Zukunft der Druckindustrie,
  • Branchenstruktur, Aktuelle Wirtschaftslage.
  • Crossmedia, Medienneutrale Datenhaltung.
  • Grundlagen der Druckverfahren.
  • Grundlagen der Druckvorstufe: Datenaustauschformate, Schrifttechnologie, Licht und Farbe, Bildtechnik, Datenformate.
  • Colormanagement: ICC-Profile, Geräte-Profilierung, Arbeitsfarbraum,Gamut-Mapping, Prozesskontrolle.
  • Bilder für den Druck: Farbseparation, Rasterung.
Literatur
  • Böhringer, Bühler, Schlaich: Kompendium der Mediengestaltung, 5. Auflage, Springer Verlag 2011.
  • Farbe digital Studio 7.5. Rowohlt Taschenbuch Verlag 2004
  • Welsch. Liebmann: Farben (Natur - Technik - Kunst), Spektrum Akademischer Verlag GmbH 2003
  • Kipphan: Handbuch der Printmedien Springer Verlag 2000
  • Fiebrandt, Koch: Farbkonsistenz in der Profifotografie, Addison-Wesley Verlag 2010
  • Teschner: Druck- und Medientechnik, 13. Auflage, Dr.-Ing. Paul Christiani GmbH & Co. KG 2010