Modulhandbuch

gültig für alle Studierenden, die mit dem Sommersemester 2013 oder später ihr Studium beginnen

Medientechnik/Wirtschaft plus (MW-plus)

Medientechnologie I (ing.-tech. Grundlagen)

Lehrform Vorlesung
Lernziele / Kompetenzen
  • Die Studierenden:
    • erwerben natur- und ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen der Medientechnik und können diese auf einfache Beispiele anwenden
    • erlernen die mathematische und physikalische Denkweise um medientechnische Anwendungen zu verstehen
    • können physikalische und elektrotechnische Grundbegriffe und Grundkenntnisse der Medientechnologie
    • verstehen die funktionsweise einfacher Audio- Videokomponenten
    • besitzen einen Überblick und die Wissensbasis zu elektronischen und digitalen Medien
    • haben ein Überblick über Grundlagen und technische Gegebenheiten digitaler Medien
    • verstehen einfache Zusammenhänge aus der Multimediatechnik
    • Aufbau einer soliden Wissensbasis im Bereich digitaler Medien und Multimedia zur Vertiefung in nachfolgenden Lehrveranstaltungen und im Praxissemester
Dauer 1 Semester
SWS 8.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 120
Selbststudium / Gruppenarbeit: 150
Workload 270
ECTS 9.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

K150

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Dan Curticapean

Max. Teilnehmer 36
Haeufigkeit jedes Semester
Verwendbarkeit

Bachelor MWplus
Bachelor MI

Veranstaltungen

Medientechnik I

Art Vorlesung
Nr. M+I107
SWS 6.0
Lerninhalt

Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen - Teil 1

  • physikalische Grundlagen für Medientechnologien
    • physikalische Denkweise in Medientechnologie
    • Physikalische Größen aus der Medientechnologie
    • Energiebegriff und Leistung mit Anwendungen aus der Medientechnologie
    • Schwingungen und Anwendungen in der Medientechnik und Akustik
    • Wellen: Bedeutung in Signal- und Datenübertragung
    • Strahlenoptik und Videotechnik
    • Planspiegel
    • Hohlspiegel und Projektoren
    • Linsen und Objektive
  • mathematische Grundlagen für Medientechnologien
    • Zahlen und Mengen
    • Funktionen einer Veränderlichen
    • lineare Gleichungssysteme
    • Matrizen und Anwendungen in der Bildverarbeitung
    • Vektorrechnung
    • Grenzwerte und Differentialrechnung
    • Integralrechnung
  • elektrotechnische Grundlagen für Medientechnologien
    • Ladung/Strom/Spannung
    • einfache elektrische Netzwerke
    • elektrisches und magnetisches Feld
    • Beispiele und Anwendungen in der Medientechnik
    • Mikrofon
    • Lautsprecher, elektroakustischer Wandler
    • Solid State Disc
    • Festplatten
Literatur
  • Papula: Mathematik für Ingenieure und Naturwissenschaftler, Band 1, 2014, 14. Aufl., Springer Vieweg
  • E. Hering, R. Martin, M. Stohrer: Physik für Ingenieure, 2016, 12. Aufl., Springer Vieweg
  • P. A. Tipler: Physik, 2015, 7. Aufl., Springer Spektrum
  • H. Stöcker: Taschenbuch der Physik, 2014, 7. Aufl., EUROPA-Lehrmittel Verlag
  • Dieter Meschede: Gerthsen Physik, 2015, 25. Aufl., Springer Spektrum
  • Jürgen Eichler; Böge Alfred: Physik für technische Berufe, 2008, 11. Aufl., Vieweg+Teubner
  • Gert Hagmann: Grundlagen der Elektrotechnik, 2017, 17. Aufl., AULA-Verlag
  • Gert Hagmann: Aufgabensammlung zu den Grundlagen der Elektrotechnik: mit Lösungen und ausführlichen Lösungswegen, 2017, 17. Aufl., AULA-Verlag
  • Führer, Heidemann, Nerreter: Grundgebiete der Elektrotechnik, Band 2: Zeitabhängige Vorgänge, 2007, 8. Aufl., HANSER
  • Papula, Lothar: Mathematische Formelsammlung, 2017, 12. Aufl., Springer Vieweg
  • Hering, Ekbert: Taschenbuch der Mathematik und Physik, 2017, 6. Aufl., Springer Vieweg
  • Weißgerber, Wilfried: Elektrotechnik für Ingenieure - Formelsammlung, 2018, 6. Aufl., Springer Vieweg

Digitale Medien I

Art Vorlesung
Nr. M+I108
SWS 2.0
Lerninhalt
  • Digitale Medien 1 dient zur Einführung in die Welt der elektronischen Medien und deren Begriffsdefinitionen. Es werden physikalische und technologische Grundlagen vorgestellt und besprochen. Basiswissen über Computergrafik, Computeranimation, digitale Audio- und Videotechnik und der digitalen Medienproduktion sind Bestandteil dieser Vorlesung.
  • Einleitung: Der Begriff Medium, elektronische Medien im Überblick, Begriffsdefinitionen, Tätigkeitsfelder und Aufgaben im Bereich elektronischer und digitaler Medien
  • Prinzip der Digitalisierung, Grundlagen Digitaltechnik, Datentransport, Speichermedien und Datenträger, Datenerfassung und Datenausgabe, Auflösung und Qualität
  • Datendistribution über Datenträger, Netze und Fun
  • Multimediatechnik
Literatur
  • Kamp, Werner: AV-Mediengestaltung - Grundwissen, 4. Auflage. Europa-Lehrmittel, 2010.
  • Schmidt, Ulrich: Digitale Film- und Videotechnik, 3. Auflage. Hanser Fachbuchverlag, 2010.
  • Fluch, Detlef: Technische Grundlagen für Mediengestalter - Handbuch der Audio- und Videotechnik, 3. Auflage. Books on Demand, 2008.
  • Webers, Johannes: Handbuch der Film- und Videotechnik, 8. Auflage. München: Franzis Verlag, 2007.
  • Henning, Peter A.: Taschenbuch Multimedia, 4. Aufl., Hanser Fachbuchverlag, 2007.
  • Holzinger, Andreas: Basiswissen Multimedia, Bd.1: Technik, 2. Aufl. Würzburg, Vogel Verlag, 2002.
  • Reil, Andreas: Lexikon Film, TV, Video, Multimedia & Internet.3.000 verständliche Erklärungen aus dem Medienbereich. Verlag A. Reil, 2001