Modulhandbuch

gültig für alle Studierenden, die mit dem Sommersemester 2013 oder später ihr Studium beginnen

Medientechnik/Wirtschaft plus (MW-plus)

Technik des betrieblichen Rechnungswesen

Lehrform Vorlesung/Übung
Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden beherrschen erfolgsneutrale und erfolgswirksame Buchungsvorgänge und die Jahresabschlusserstellung. Sie erkennen betriebswirtschaftliche Hintergründe ausgewählter Geschäftsvorfälle wie Privatentnahmen, Bestandsveränderungen, Umsatzsteuer, Lohn- und Gehaltsbuchungen sowie Buchungen im Sachanlagenbereich.
Die Studierenden können weiterführende Buchungen im Beschaffungs- und Absatzbereich durchführen und erkennen die Notwendigkeit der periodengerechten Erfolgsermittlung anhand der zeitlichen Abgrenzung, Rückstellungsbildung und Forderungsbewertung.

Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90
Workload 150
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Klausur K90

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Seyfriedt

Max. Teilnehmer 36
Haeufigkeit jedes Jahr (WS)
Verwendbarkeit

Betriebswirtschaft (Bachelor)
Betriebswirtschaft Logistik und Handel (Bachelor)

Veranstaltungen

Buchführung

Art Vorlesung/Übung
Nr. B+W0104
SWS 4.0
Lerninhalt
  • Einordnung des Rechnungswesen in die Unternehmung
  • Grundlagen: Abgrenzung Strom- und Bestandsgrößen, 
  • Buchführungspflicht, Bilanz, Inventur und Inventar, erfolgsneutrale und erfolgswirksame Buchungen
  • Privatbuchungen
  • Buchführungsgrundsätze und Buchungstechnik gängiger Geschäftsvorfälle in Unternehmen (Warenverkehr, Umsatzsteuer, Anschaffungs- oder Herstellungskosten, Anzahlungen, Lohn- und Gehalt)
  • Vorbereitung und Erstellung vom Jahresabschluss (Abschreibungen in Anlage- und Umlaufvermögen (allgemein und Forderungsabschreibung), Rechnungsabgrenzungen, Rückstellungen)
  • Gewinnermittlung Gesamt- Umsatzkostenverfahren (inkl. Buchungen)
  • Hauptabschlussübersicht
  • Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung und Bilanzierung
Literatur

Jeweils in der aktuellen Auflage:
Wüstemann, Jens: Buchführung case by case, Frankfurt.
Wöhe, G./Kußmaul, H.: Grundzüge der Buchführung und Bilanztechnik, München.