Modulhandbuch

Unternehmens- und IT-Sicherheit (UNITS)

Prävention & Krisenmanagement

Lehrform Vorlesung
Lernziele / Kompetenzen
  • Krisenvorsorgemaßnahmen planen und durchführen können
  • Krisenmanagement organisatorisch betreuen können
  • Adäquate Management- und Kommunikationsmaßnahmen im Krisenfall ergreifen können
  • Kritische Bereiche im Know-how und Arbeitsprozess eines Unternehmens erkennen können
  • Vorbeugende Maßnahmen gegenüber Manipulation und Wirtschaftsspionage ergreifen können

 

 

Inhalt

 

  • Krisenmanagement als Organisationsaufgabe
  • Information und Kommunikation im Krisenfall
  • Notfallpläne vorbereiten und umsetzen
  • Früherkennung von Krisen im Unternehmensumfeld
  • Kritische Unternehmensbereiche
  • Angriffsszenarien auf Unternehmensinformationen
  • Counter Intelligence
Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90
Workload 150
ECTS 5.0
Leistungspunkte Noten

Klausurarbeit, 90 Min.

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Thomas Breyer-Mayländer 

Empf. Semester 7
Haeufigkeit jedes Jahr (WS)
Verwendbarkeit

BA UNITS 

Veranstaltungen

Krisenmanagement & Krisenkommunikation

Art Vorlesung
Nr. M+I284
SWS 2.0
Literatur

Vorlesungsrelevante Literatur wird in der Veranstaltung/über Moodle bekannt gegeben. 

Counter Intelligence & Spionageprävention

Art Vorlesung
Nr. M+I289
SWS 2.0
Literatur

Vorlesungsrelevante Literatur wird in der Veranstaltung/über Moodle bekannt gegeben.