Modulhandbuch

Unternehmens- und IT-Sicherheit (UNITS)

Grundlagen der Mathematik

Empfohlene Vorkenntnisse

Hochschulzugangsberechtigung

Lehrform Vorlesung/Übung
Lernziele / Kompetenzen

Aneignung von Grundkenntnissen der Linearen Algebra und Analysis für die Anwendung in den Bereichen Risikoanalyse, Rechnungswesen und den verschiedenen Security-Disziplinen im späteren Studienverlauf

 

Dauer 1
SWS 4.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 60h
Selbststudium / Gruppenarbeit: 90h
Workload 150h
ECTS 5.0
Leistungspunkte Noten

Klausurarbeit, 90 Min. (Grundlagen Mathematik)

 

Modulverantwortlicher

Dr. Gisela Hillenbrand 

Empf. Semester UN1
Haeufigkeit jedes 2. Semester
Verwendbarkeit

BA UNITS

Veranstaltungen

Grundlagen Mathematik

Art Vorlesung/Übung
Nr. M+I130
SWS 4.0
Lerninhalt

Die Studierenden können die Rechengesetze der reellen Zahlen anwenden, kennen die wichtigsten Funktionsklassen. Sie beherrschen die Differentialrechnung von Funktionen einer Variablen und deren Anwendungen und erhalten eine Einführung in die Differentialrechnung von Funktionen mit mehreren Variablen. In der linearen Algebra können die Studierenden mit Matrizen rechnen und erhalten eine Einführung in die Lösungstheorie linearer Gleichungssysteme. 

Literatur

Vorlesungsrelevante Literatur wird in der Veranstaltung/über Moodle bekannt gegeben.