Modulhandbuch

Wirtschaftsinformatik (WNM)

Research-Seminar

Empfohlene Vorkenntnisse

Wissenschaftliches Arbeiten

Lehrform Seminar
Lernziele / Kompetenzen

Die Studierenden erarbeiten sich im Rahmen des Moduls selbständig ein wissenschaftliches Thema aus der angewandten Forschung der Wirtschaftsinformatik, indem sie aktuelle wissenschaftliche Original-Veröffentlichungen zum Thema lesen und in einem Seminarvortrag sowie Hausarbeit aufbereiten.
Die Studierenden erwerben dadurch tiefes, aktuelles Fachwissen in ihrem Thema. Sie verstehen, wie wissenschaftliche Publikationen aufgebaut sind, und können dieses Wissen bei eigenen wissenschaftlichen Arbeiten anwenden.
Sie können außerdem ein selbst erarbeitetes Thema einem Fachpublikum auf angemessenem Niveau präsentieren und Fragen zum Thema in der entsprechenden Tiefe beantworten.

Dauer 1
SWS 2.0
Aufwand
Lehrveranstaltung 30
Selbststudium / Gruppenarbeit: 120
Workload 150
ECTS 5.0
Voraussetzungen für die Vergabe von LP

Modulprüfung Referat (RE)

Modulverantwortlicher

Prof. Dr. Tobias Hagen

Empf. Semester 1. Semester
Haeufigkeit jedes 2. Semester
Verwendbarkeit

Wirtschaftsinformatik (Master)

Veranstaltungen

Aktuelle Themen der Wirtschaftsinformatik

Art Seminar
Nr. B+W1360
SWS 2.0
Lerninhalt

Im Seminar werden jährlich wechselnde Themen aus der aktuellen Forschung behandelt. Mögliche Themenfelder sind z.B. Internet der Dinge, Industrie 4.0, Data Science, Big Data Systeme, neue Arten von Informationssystemen.
Alle Themen sollen nicht nur aus der rein technischen Perspektive betrachtet werden, sondern aus der interdisziplinären Sicht der Wirtschaftsinformatik.

Literatur

Themenbezogen: Zeitschriftenreihen aus der Wirtschaftsinformatik, z.B.:
HMD - Praxis der Wirtschaftsinformatik, Springer Verlag
BISE - Business Information Systems, Springer Verlag
Information Systems, Elsevier