Studieninhalte

Schwerpunkte schärfen das Profil

Im Rahmen des zweiten Studienabschnitts sind zur Schärfung des Kompetenzprofils der Studierenden Schwerpunktbildungen in folgenden Bereichen möglich:

  • Medienwirtschaft
  • Mediengestaltung
  • Medientechnik
  • Medieninformatik

Dabei bleibt die Grundidee eines interdisziplinären Profils der Absolventinnen und Absolventen gewährleistet. Von den Studierenden müssen mindestens drei Vertiefungsbereiche gewählt werden. Bei drei gewählten Vertiefungsbereichen sind alle drei mit mindestens drei Modulen zu belegen. Wenn alle vier Vertiefungsbereiche gewählt werden, darf einer mit bis zu sieben Modulen belegt werden.

Kombination von Spezial- und Querschnittswissen

Die durch das Studium erworbene breite Kompetenz befähigt die Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs nicht nur zu einem direkten Berufseinstieg auf Basis der Spezialisierungen durch Schwerpunktbildung und der Projekt- bzw. Bachelorarbeit, sondern es wird zusätzlich eine Querschnittskompetenz durch die Kombination mit anderen Themenbereichen vermittelt.

Die interdisziplinäre Projektarbeit im zweiten Studienabschnitt vereint dabei praktische Vertiefungen im Bereich der konkreten Themenstellungen mit der praktischen Anwendung der parallel theoretisch vermittelten Social Skills des Studiengangs.

Im Rahmen der Bachelorarbeit zum Ende des Studiums können spezielle oder interdisziplinäre Fragestellungen im Rahmen einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit bearbeitet werden.

Studios, Labore und Interdisziplinarität

Durch das breite Spektrum an Kompetenzen wird sichergestellt, dass auf Basis dieses breiten Profils auch die Übernahme von Projekt- und Führungsverantwortung im Unternehmen möglich wird, wie dies bereits in der Zielsetzung des Studiengangs deutlich wird.

Ein besonderer Schwerpunkt im Rahmen des Studiums ist dabei die praktische Anwendung und Vertiefung des erworbenen Wissens durch Arbeiten in Laboren und Studios. Damit kann eine Kombination aus praxistauglichen Erfahrungen und dem aktuellen Stand der Forschung sichergestellt werden. Dieses Studiengangprofil wird durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit der Lehrenden gewährleistet.