Server-Wartungsarbeiten am 26. und 27.08.! An beiden Tagen kann es bei Bewerbungen, Einschreibungen oder Anträge auf Immatrikulation sowie andere studentischen Anwendungen (Rückmeldung, Immatrikulationsbescheinigungen etc.) zu Einschränkungen kommen. Ab dem 28.08. stehen alle Funktionen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Berufliche Perspektiven

Die Verbindung von Kenntnissen im Bereich IT-Sicherheit und wirtschaftlichem Know-how prädestiniert die Studierenden dieses Studiengangs für projektübergreifende berufliche Aufgaben. Erworbenes Wissen und Fertigkeiten garantieren den Absolventen herausragende Arbeitsmarktbedingungen mit zahlreichen Beschäftigungsfeldern, z.B.:

  • als Verantwortliche bei der Realisierung von Sicherheitskonzepten für vernetzte Informationssysteme (Internet, Intranet, Extranet)
  • bei der Verfolgung, Beweissicherung und Aufklärung von Computerkriminalität
  • in leitender Position für Sicherheit sowie Management-Positionen in Unternehmen
  • in der System- und Sicherheitsadministration bei allen Formen von Online-Diensten, E-Commerce Betreiber, Banken, Internet Service Provider, Landes- und Bundesbehörden wie BSI, LKAs, BKA
  • bei der Konzeption und Realisierung von Informationssystemen zur Verarbeitung von sensiblen Daten, z.B. im Justizbereich, Gesundheits- und Sicherheitswesen
  • in Positionen im schnell wachsenden Feld der IT-Sicherheitsberatung, z.B. Unternehmenszertifizierungen (ISO 27001, BSI IT-Grundschutz, etc.)
  • als IT-Security Coordinator, Netzwerk- und Security-Spezialist oder als Technology Solution Architect IT Security
  • als Systemingenieur/in bzw. Softwareentwickler/in IT-Security, System-Administrator im Security-Umfeld
  • bei der Realisierung von Online-Mediensystemen, z.B. PayTV, Video-On-Demand
  • bei der Konzeption und Realisierung von Langzeitarchiven, z.B. Bild, Ton- und Filmarchive, Dokumente, Akten, Prozessdaten, Prüfprotokolle, etc.