Server-Wartungsarbeiten am 26. und 27.08.! An beiden Tagen kann es bei Bewerbungen, Einschreibungen oder Anträge auf Immatrikulation sowie andere studentischen Anwendungen (Rückmeldung, Immatrikulationsbescheinigungen etc.) zu Einschränkungen kommen. Ab dem 28.08. stehen alle Funktionen wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Studieninhalte

Die Pflichtmodule umfassen insbesondere marketing- und informationstechnische Themen und Fragestellungen. Im Bereich E-Commerce können die Inhalte mit einem Wahlmodul nochmals individuell vertieft werden.

Der Fokus des Masterstudiengangs DEC liegt in Lehre und Forschung auf innovativen Technologien und Anwendungen im Bereich „Dialogmarketing und E-Commerce“. Sie eignen sich Kompetenzen an, die die spezifischen interdisziplinären Anforderungen von Unternehmen aller Branchen an Spezialisten in diesem Themenfeld erfüllen.

Verschiedene Vorlesungen werden in englischer Sprache angeboten. Durch enge Kooperationen mit ausländischen Hochschulen, z. B. in Dänemark, den Niederlanden, Frankreich und den USA, können Sie im Rahmen des Studiums in internationalen Projektteams arbeiten oder einen Teil Ihres Studiums im Ausland absolvieren.

In der Thesis werden Sie ein Forschungsthema aus dem Bereich Dialogmarketing und/oder E-Commerce entweder in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen oder im Rahmen eines drittmittelgeförderten Forschungsprojekts an der Hochschule Offenburg bearbeiten.

Die Studierenden des Masterstudiengangs Dialogmarketing und E-Commerce werden auf folgenden Kompetenzfeldern Fähigkeiten und Wissen aufbauen:

  • Fachliche Kompetenz
  • Methodenkompetenz
  • Persönliche Kompetenz
  • Wissenschaftliche Kompetenz

Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage:

  • Neue technologische und konzeptionelle Herausforderungen aus den Bereichen Dialogmarketing und E-Commerce zu erfassen und zu analysieren
  • Marketing- und vertriebstechnische Probleme und Aufgabenstellungen zu beschreiben, in Modelle zu überführen und Lösungen zu entwerfen
  • Gesamtkonzepte für vertriebliche Prozesse zu erstellen und diese selbständig wirtschaftlich und technisch zu optimieren
  • Neue Entwicklungen in Dialogmarketing und E-Commerce aufzugreifen, zu analysieren und anzuwenden
  • Eigene wissenschaftliche Arbeiten anzufertigen und im Kontext zu veröffentlichen
  • Multi-channel-basierte Kommunikations- und Vertriebsprozesse zu analysieren und zu bewerten
  • Projekte in einem vorgegebenen Zeit- und Finanzrahmen unter Berücksichtigung gesellschaftlicher, wissenschaftlicher und ethischer Erkenntnisse durchzuführen und zu managen
  • Im Team zu arbeiten, Verantwortung und Führungsaufgaben zu übernehmen